premiumlösung
für ihre gesundheit

Was wird gemessen?

  • Körperzusammensetzungsanalyse (Muskeln, Wasser, Fett, Knochendichte)
  • Muskel-Fett-Analyse
  • Segmentale Mageranalyse (5-Phasen-Messung)
  • Phasenwinkel (Stoffwechselaktivität)
  • und vieles mehr...
Jetzt termin vereinbaren

Die 5 Phasen der Messung

1. Eingabe der Körpergröße
Bei der bioelektrischen Impedanzanalyse stellt der mensch-liche Körper eine Art Stromleiter dar. Die Länge dieses Stromleiters (menschlicher Körper) beeinflusst die Impedanz. Daher ist die exakte Körpergröße für die Ermittlung der Körper-zusammensetzung relevant.

2. Messung des Gewichts
Das Körpergewicht wird bei der untersuchenden Person berücksichtigt, um eine exakte Massenverteilung der einzel-nen Kompartimente darstellen zu können. Daher sollte auf einen möglichst leeren Magen-Darm-Trakt und eine leere Blase geachtet werden.

3. Messung der Impedanzen 
Die elektrischen Impulse werden im Körper durch die im Körperwasser gelösten Elektrolyte geleitet. Dabei trifft der elektrische Impuls auf verschiedene Gewebetypen mit spezifischen Widerständen, die auch als Impedanz definiert werden.

4. Ermittlung der Analysewerte
Ausgehend von den zuvor gemessenen Werten werden die verschiedenen auf dem Befundbogen dargestellten
Analysewerte ermittelt. Das Alter und Geschlecht haben bei der reinen Ermittlung der Analysewerte keinen
direkten Einfluss. Daher verändern sich Körperzusammen-setzungswerte wie beispielsweise Körperfettmasse oder Muskelmasse nicht, wenn vor der Messung ein anderes Geschlecht oder Alter angegeben wird.

5. Einstufung und Vergleiche 
Diese Werte Alter und Geschlecht dienen bei der InBody-
Messung lediglich der Einstufung (Bewertung) der ermittelten Werte und dem Vergleich mit dem Durchschnitt von Menschen mit dem gleichen Alter und dem gleichen Geschlecht wie die Messperson. Dies gilt etwa für die Unter-, Normal- und Überbereiche wie auch für den Fitnesswert.

Die Technologie

Direkt-segmentale Messung (DSM-BIA)
Die InBody-Technologie nutzt die direkt-segmentale bioelektrische Impedanz-analyse (DSM-BIA). Der Körper wird hierbei in fünf separate Zylinder unterteilt (Arme, Beine, Rumpf), um die Impedanzen in jedem Segment einzeln zu messen. So können die Messergebnisse sehr genau und präzise ermittelt werden.

Hoch- bzw. Breitbandfrequenzen (MF-BIA)
InBody nutzt Hoch- bzw. Breitband-frequenzen, um die Zellmembran zu durchdringen und eine genaue Messung des intra- und extrazellulären Wassers zu gewährleisten. Das Gesamtkörper-wasser kann so sehr präzise gemessen werden. InBody eignet sich so sehr gut für die Analyse bei Personen mit unaus-geglichener Körperwasserverteilung und ermöglicht präzise Ergebnisse.

8 feststehende Messelektroden inklusive Daumenelektroden
Die tetrapolare 8-Punkt Elektroden-Technologie ermöglicht eine exakte Wiederholung der Messungen, da der Startpunkt der Analyse nie verändert wird - unabhängig davon, wo die Elektroden platziert sind. Dadurch werden die Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Ergebnisse verbessert.

Ihre Körperzusammensetung

Gewichtskontrolle allein reicht nicht aus, um Gesundheit und Veränderungen des Körpers zu bewerten. 

Das Körpergewicht allein kann die positiven Auswirkungen von Training und verbesserter Ernährung nicht korrekt widerspiegeln. Der InBody Check-Up zeigt dagegen die Veränderungen im Körper präzise an. Besonders die Veränderungen der Muskel- und Fettmasse sind entscheidend, um die tatsächliche Körperzusammensetzung zu verstehen. Aufgrund dessen nutzt InBody seine Technologien, um die segmentale Körperfett- und Muskelverteilung und die Ausgewogenheit des extrazellulären Wasserverhältnisses zu analysieren.

Der Befundbogen

Zum Abschluss der InBody-Messung erhalten Sie einen Befundbogen. Dieser liefert Ihnen eine Übersicht über Ihre Körperzusammensetzungsanalyse und Informationen zum Ernährungszustand auf einen Blick.
  • Körperzusammensetzungsanalyse
  • Muskel-Fett-Analyse
  • Fettleibigkeitsanalyse
  • Segmentale Mageranalyse
  • Körperwasseranalyse
  • Veränderung der Körperzusammensetzung
  • Fitnessbewertung
  • Viszeraler Fettbereich
  • Gewichtsempfehlung
  • Segmentale Fettanalyse
  • Zusätzliche Daten, wie z.B. intrazelluläres und extrazelluläres Wasser, Grundumsatz, Taille-Hüfte-Verhältnis, viszeraler Fett-level, Fettleibigkeitsgrad und mehr.
  • QR-Code zur Ergebnisauswertung
  • Phasenwinkel
  • Impedanzen
Jetzt durchstarten
In der Fitness factory

Bügstraße 1
91301 Forchheim

Tel. 09191 - 6 02 02
info@fitness-factory-forchheim.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag08.00 - 21.30 Uhr
Freitag08.00 - 19.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage10.00 - 18.00 Uhr